JOB history


sep 2010 –            aug 2012 Firstcast COSTA, Cover AXEL, „Ich war noch niemals in New York“, Apollo Theater Stuttgart,
apr 2010 –            may 2010 Standby „Riff“, „West Side Story“, Oper Magdeburg, dir: Andreas Gergen
feb 2010 –                may 2010 Firstcast „Petrus“, „JESUS CHRIST SUPERSTAR“, Aalto Theater Essen, dir: Michael Schulz
feb 2010 –                jul 2010 Firstcast „Dude/Ensemble“, „SUGAR“, Theater Regensburg, dir: Craig Simmons
nov 2009 –                dec 2009 Ensemble, Cover „Mr. Cratchit“, Cover „Junger Scrooge“, „Geist der Weihnacht“, Capitol Theater Düsseldorf, dir: Iris Limbarth
dec 2008 –                oct 2009 Firstcast „Patsy“, „SPAMALOT“, Kölner Musicaldome, dir: Alison Pollard
dec 2008 Cover „Action“, „West Side Story“, Theater Hagen, dir: Thilo Borowczak
oct 2008 –                jan 2009 Div Rollen/Ensemble „Moonlight Serenade“, Landgraf-Tourneeproduktion, dir: Katja Wolf
may 2008 –             oct 2008 Engagement bei der 2-Personen Show „AUTO AUTO – die rhythm´n´crash show“ (BB-Promotion / TOB-Hamburg)
jun 2008 –                sep 2008 „My Fair Lady“, Admiralspalast Berlin, dir: Peter Lund
apr 2006 –                jul 2008 Sänger der A Cappella Formation „6-Zylinder“aus MünsterTätig als Counter-Tenor, Bassbariton, Leadvocal und Beatboxer
jul 2006 Firstcast „ER“ in der exklusiven Musicalproduktion „das KARSTADT-Musical“ in Berlin, dir: Matthias Messmer
apr 2006 –               jul 2006 Firstcast „Riff“ in der Produktion „West Side Story“des Landestheaters Gera-Altenburg, dir: Thorsten Kreissig
may 2006 –             jun 2006 Firstcast „Hinrichsen“ in der Lund/Zaufke- Produktion „Held Müller (UA)“ in der Neuköllner Oper Berlin, dir: Bernd Mottl
may 2005 –           aug 2005 Firstcast „Riff“,  „West Side Story“ Theater Vorpommern zu den Ostseefestspielen 2005 in Stralsund, dir: Anton Nekovar.
oct 05 – feb 06     /aug 04 – may 05 Firstcast „Bobby / Gorilla“ und Cover „Cliff“ und „Ernst Ludwig“ in der Produktion „Cabaret“ in der „Bar jeder Vernunft“ in Berlin, dir: Vincent Paterson.
jul 2004 Sologastspiel „Preisträgerkonzert 1“ im Rahmen der „Wetzlarer Festspiele 2004“, Intendanz Dr. Fritzdieter Gerhards.
jun 2004 –                jul 2004 „Wann wird´s mal wieder richtig Sommer? (UA)“ – Firstcast „Martin“, „Komödie am Altstadtmarkt“ in Braunschweig, dir: Florian Battermann.
feb 2004 –                apr 2004 „Schichtwechsel (UA)“ – Firstcast „Spätzünder“, Rap – A Cappella – Musicalproduktion an der Neuköllner Oper Berlin, dir: Matthias Messmer.
nov 2003 Auftritt im Rahmen des Preisträgerkonzerts des Bundeswettbewerb Gesang 2003 im Friedrichstadtpalast Berlin.
jun 2003 –                jul 2003 „Panik Sound Club (UA)“ – Firstcast „Martin“, Musicalproduktion an der Neuköllner Oper Berlin, v Peter Lund.
mar 2003 „Mass“ von L. Bernstein – Konzertante Produktion der Bremer Philharmoniker –  Bass und Bariton-Solist des Street Chorus, Leitung Wayne Marshall.
2003 – 2007 Diverse „Filmpool“ -TV-Produktionen für Sat1/ Pro7
jan 2003 –              sep  2003 Tanzengagements für MUSTANG-JEANS
sep 2002 Direction:Jesus Christ Superstar“ im Stadttheater Goslar und Rolle „Herodes“.
jul 2002 Dreh des Kinotrailersfür den von VIVA und Inscene gesponsorten Film: C.C. in Love.
jun 2002 Erhalt der Nebenrolle „Nemo“ in Peter Gersinas Kinofilm „C.C. in love“ beim „Inscene Talent Award 2002“ in Köln.
jun 2001 Mitwirkung bei zwei Produktionen für das ZDF („Stunde der Stars III/IV“).
mar 2001 „All rise“ – Jazzkonzert in der Berliner Philharmonie von und mit Wynton Marsalis,  Leitung Claudio Abbado.